Eisenhüttenstadt – Blick auf das Eisenhüttenkombinat Ost (EKO)

Kombinatsdirektoren

Prof. Dr. Franz Rudolph

Prof. Dr. Franz Rudolph

(Jahrgang 1943)
Ökonom
1975–1984 Zentralinstitut für sozialistische Wirtschaftsführung beim ZK der SED
1984–1990 Weiterbildungsinstitut für Außenwirtschaft der HfÖ

»Rückblickend muss man feststellen, dass die Kombinatsbildung ohne eine hinreichende wissenschaftliche Begründung erfolgte. Dennoch war die Konzentration leistungsfähiger Potenziale in ausgewählten großen Wirtschaftseinheiten ein richtiger Schritt, um die DDR-Industrie zu profilieren und zu stärken. Dies gilt jedoch nur für eine begrenzte Zahl an Kombinaten. Insgesamt haben sowohl die flächendeckende Strukturierung der Industrie in Kombinate als auch die zentrale Vorgabe einheitlicher Formen der Führung und Organisation die wirtschaftliche Entwicklung der DDR behindert.«