Eisenhüttenstadt – Blick auf das Eisenhüttenkombinat Ost (EKO)

Kombinatsdirektoren

Die Kombinatsdirektoren: Jetzt reden wir
Was heute aus der DDR-Wirtschaft zu lernen ist

Rohnstock Biografien (Hrsg.)
224 S.,12,5 x 21 cm, gebunden
Preis: € 9,99
erschienen im Verlag edition berolina
Berlin 2013, 4. Auflage
ISBN: 9783867898133

Immer wieder ist über die DDR-Wirtschaft zu lesen, ohne den »Wendeherbst« von 1989 wäre unweigerlich ihr baldiger Kollaps eingetreten. Nur wenige stellen diese seit mehr als 20 Jahren kolportierte These infrage. Diese Anthologie rückt die wirklichen Verhältnisse in den Fokus. Wirtschaftstheoretiker wie Christa Luft und Klaus Blessing und Wirtschaftspraktiker – dazu gehören die in diesem Buch versammelten Kombinatsdirektoren, in deren Verantwortungen ehedem zehntausende Beschäftigte arbeiteten – berichten aus ihren Erfahrungen und zeigen die Realität in ihrer ganzen Widersprüchlichkeit. Sie melden nicht nur begründete Zweifel an der grassierenden Kollaps-These an, sondern schildern mit viel Sachverstand, was auch heute noch aus ihrem reichen Erfahrungsschatz zu lernen ist.

Folgende General- und Kombinatsdirektoren kommen im Buch zu Wort (in alphabetischer Reihenfolge): Manfred Dahms, Karl Döring, Hans-Joachim Lauck, Eckhard Netzmann, Lothar Poppe, Herbert Richter, Herbert Roloff, Heiner Rubarth, Franz Rudolph.

Bestellen Sie das Buch hier.

Die Kombinatsdirektoren: Jetzt reden wir
Kommentare
Name: (Pflichtfeld - wird veröffentlicht)
E-Mail-Adresse: (Pflichtfeld - wird nicht veröffentlicht)
Kommentar: (Pflichtfeld)

Sicherheitsfrage: Bitte tragen Sie die Zeichenfolge in das Feld unterhalb des Bildes ein.

Ihr Kommentar wird nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.